Schön, dass du da bist.

  • Wie wach bist du?
  • Siehst du die Farben um dich herum?
  • Wie spürst du deinen Körper?

Unser Körper zeigt uns wo es in unserem Leben hakt. Dem wenden wir uns in der Körperarbeit zu. Achtsam berührt erinnert sich der Organismus an seine ursprüngliche Fähigkeit zu heilen.

Du kommst im Jetzt an, bei dir. Ich begleite dich dabei. Was dein Körper festgehalten hat darf sich ausdrücken: In der Bewegung, im Sprechen, im Lachen und Weinen. Schritt für Schritt holst du dir deine Lebendigkeit zurück.
Dein Körper weist dir den Weg.

Ein Hund, der etwas Bedrückendes erlebt hat, schüttelt sich. Danach ist er einfach wieder ein Hund. Auch wir können wieder lernen einfach da zu sein – und das, was uns be-drückt zu integrieren.

Körperarbeit kann uns helfen, Probleme zu lösen und unser Leben besser zu bewältigen. Und sie kann die Tür öffnen zu einem spürbewussten Im-Leben-Sein, das uns ermöglicht uns wirklich zu entfalten, im Einklang mit unserer Lebensenergie.

Wir sind spürend da.